KUMA - KULTURMANUFAKTUR IM VOGTHOF

Paul Millns - Zwischen Country, Soul und Late Night-Blues 20.01.2019 20:00 Uhr RESERVIEREN

Eine rauchige Stimme irgendwo zwischen Ray Charles, Eric Burdon und Joe Cocker, dazu ein exquisites Pianospiel - Paul Millns aus Norfolk gehört zum Feinsten, was die internationale Blues-Szene zu bieten hat. Das haben in den vergangenen 40 Jahren nicht nur Interpreten wie Elkie Brooks oder Bonnie Tyler bemerkt, die mit seinen Kompositionen Hits hatten, sondern auch Filmemacher, denn Millns ist längst schon ein gefragter Komponist von Soundtracks. Ganze neun Jahre, zwei Studio-Alben und eine Live-CD liegt Pauls letzter Auftritt im Phoenix nun zurück. Deshalb freuen wir uns auch besonders, den Blues-Pianisten wieder einmal begrüßen zu dürfen, über den ”The Scotsman“ einst schrieb: „Wenn es in der Musikwelt gerecht zuginge, würde er die größten Hallen des Landes füllen.“